1. IN DEN KURSRÄUMEN IST ESSEN VERBOTEN
  2. KEINE MATERIALIEN IN DEN MUND NEHMEN ODER REINBEISSEN (EIGENEN BEISSRING MITBRINGEN)
  3. HÄNDE VOR DEM KURS DESINFIZIEREN
  4. NACHHOLEN DES VERPASSTEN KURSES AN EINEM ANDEREN TAG IST MÖGLICH NACH ABSPRACHE MIT DER KURSLEITUNG.
  5. VERSICHERUNG WÄHREND DES KURSES IST SACHE DER TEILNEHMER
  6. FÜR UNFÄLLE WIRD NICHT GEHAFTET
  7. DIE KURSLEITERIN DARF EINMAL FEHLEN BEI KRANKHEIT OHNE DAS ANSPRUCH AUF NACHHOLEN BESTEHT. WEITERE ENTFALLENE STUNDEN WERDEN NACHGEHOLT.
  8. FALLS WEGEN CORONA DER KURS GESTOPPT WERDEN MUSS; WERDEN DIE RESTLICHEN KURSSTUNDEN ONLINE DURCHGEFÜHRT. (GILT NUR BEI BEREITS ANGEFANGENEN KURSEN)
  9. KANN EIN KURS GAR NICHT STARTEN WEGEN CORONA, SO WIRD DAS KURSGELD ZURÜCKERSTATTET
  10. NUR GESUND IM KURS ERSCHEINEN
  11. RÜCKERSTATTUNG DES KURSBETRAGES NACH KURSBEGINN IST NICHT MÖGLICH
  12. BIS ZU ZWEI WOCHEN NACH KURSBUCHUNG KANN DER KURS ABGESAGT WERDEN UND DER BETRAG WIRD ZURÜCKERSTATTET. DANACH IST DIE GESAMTE KURSGEBÜHR FÄLLIG. IN AUSNAHMEFÄLLEN (KRANKHEIT, ARZTZEUGNIS) KANN EIN GUTSCHEIN AUSGESTELLT WERDEN.
  13. WEINT / SCHREIT EIN KIND IM KURS LÄNGER ALS 3 MINUTEN AM STÜCK, VERLASSEN DIE ELTERN DEN KURSRAUM BIS SICH DAS KIND WIEDER BERUHIGT HAT. 
  14. DEN GZ-RÄUMEN IST SORGE ZU TRAGEN. NICHT AUF DIE SPIEGEL HAUEN, NICHT AN DEN VORHÄNGEN SPIELEN, ZERREN ETC. 
  15. IM KURS IST FÜR ERWACHSENE MASKENPFLICHTIn
0